Free delivery

Stadt auswählen

Land auswählen

  • Belgien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Italia
  • Niederlande
  • Österreich
  • Romania
  • Spanien
  • Ukraine

Buscopan

Anweisung Buscopan

Die Informationen im Bereich Fragen und Antworten wurden vom Liki24.de-Team erstellt und basieren auf der offiziellen Broschüre des Herstellers.

Buscopan ist ein krampflösendes Arzneimittel, das zur Linderung von Funktionsstörungen im Magen-Darm-Bereich eingesetzt wird. Es enthält Butylscopolaminbromid als Wirkstoff und wird als Spasmolytikum der Urogenital- und Magen-Darm-Muskulatur eingesetzt.

Wozu wird Buscopan angewendet?

Buscopan wird Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab sechs Jahren zur Linderung von Krämpfen der Urogenital- und Magen-Darm-Muskulatur verabreicht. Buscopan kann auch beim Reizdarmsyndrom hilfreich sein.

In welcher Form ist Buscopan in Apotheken erhältlich?

Buscopan ist in Tablettenform erhältlich und wird von Sanofi hergestellt. Jede Tablette enthält 10 mg Butylscopolaminbromid.

Wie wird Buscopan eingenommen?

Erwachsene:

  • Um die Symptome des Reizdarmsyndroms zu lindern, wird empfohlen, dreimal täglich eine Tablette Buscopan einzunehmen, wobei die Dosis auf zwei Tabletten Buscopan viermal täglich erhöht werden kann, wenn sich die Symptome nicht bessern;
  • Für eine spasmolytische Wirkung wird empfohlen, viermal täglich zwei Tabletten Buscopan einzunehmen.

Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren:

  • Eine Tablette Buscopan sollte dreimal täglich gegeben werden

Kinder unter sechs Jahren sollen Buscopan nicht erhalten, da es eine im Verhältnis zum Alter zu hohe Wirkstoffkonzentration enthält.

Puscopan-Tabletten werden zu jeder Tageszeit mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.

Warnung! Bauchschmerzen können vielfältige Ursachen haben. Wenn sich die Symptome nicht innerhalb kurzer Zeit bessern, sollten Sie die Einnahme von Buscopan beenden und einen Arzt aufsuchen, um die Ursache der Bauchschmerzen abzuklären.

Welche Nebenwirkungen hat Buscopan?

Wie alle Arzneimittel hat Buscopan Nebenwirkungen, die von der eingenommenen Menge und von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind.

Ungewöhnlich sind Tachykardie (erhöhte Herzfrequenz), Xerostomie (Mundtrockenheit), Dyshidrose, allergische Hautreaktionen (Urtikaria erythema, vorübergehender Ausschlag, Juckreiz).

Seltener wurde über Harnverhalt und anaphylaktischen Schock berichtet.

Für die vollständige Auflistung der Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage sorgfältig durch. Und um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren, sollte die empfohlene Höchstdosis nicht überschritten werden.

Was sind die Gegenanzeigen von Buscopan?

Buscopan ist in den folgenden Situationen kontraindiziert:

  • Überempfindlichkeit oder allergische Reaktion auf Butylscopolaminbromid oder einen der Inhaltsstoffe;
  • Glaukom mit geschlossenem Winkel;
  • Myasthenia gravis;
  • Kinder unter sechs Jahren;

Kann Buscopan während der Schwangerschaft und Stillzeit verabreicht werden?

Da nicht genau bekannt ist, ob die Einnahme von Buscopan in der Schwangerschaft eine teratogene Wirkung hat, ist es während dieser Zeit kontraindiziert. Es ist auch nicht genau bekannt, ob Butylscopolaminbromid oder andere Hilfsstoffe in Buscopan in die Muttermilch übergehen. Als Vorsichtsmaßnahme wird empfohlen, Buscopan während der Stillzeit nicht anzuwenden.

Kann Buscopan die Fähigkeit zum Führen von Kraftfahrzeugen und/oder Maschinen beeinträchtigen?

Buscopan beeinträchtigt nicht die Fähigkeit zum Führen von Kraftfahrzeugen und/oder zum Bedienen von Maschinen.

Wirkt Buscopan mit anderen Medikamenten zusammen?

Buscopan kann Wechselwirkungen mit Antidepressiva, Antihistaminika und antipsychotischen Medikamenten haben.

Es wird empfohlen, Buscopan zwei bis drei Stunden nach der Einnahme von Antazida und Antidiabetika einzunehmen, da diese die Aufnahme von Buscopan verringern.

Es wird nicht empfohlen, Buscopan gleichzeitig mit Antimykotika (Ketoconazol) einzunehmen, da es die Absorption des letzteren verringert.

Die Kombination von Buscopan und Opioid-Analgetika kann das Risiko von Nebenwirkungen im Verdauungstrakt (paralytischer Ileus, schwere Verstopfung) erhöhen.

Und die Kombination von Buscopan mit Beta-1-Mimetika kann die Tachykardie verschlechtern.

Buscopan compositum ist dasselbe wie Buscopan?

Buscopan compositum enthält ebenfalls Butylscopolaminbromid als Wirkstoff, ist aber ein Arzneimittel, das nur für die Anwendung in der Tiermedizin bestimmt ist. Verabreichen Sie es nicht ohne tierärztlichen Rat an Ihre Haustiere!

Buscopan oder Spasmomen?

Spasmomen ist ebenfalls ein krampflösendes Arzneimittel, enthält aber Octrimoniumbromid als Wirkstoff.

Eigenschaften

Kategorie OTC-Arzneimitteln, Verdauungsstörungen, Spasmolytika gegen Bauchschmerzen
Marke Sanofi
Darreichungsform Draje
Code АТC 1 A03BB01

Erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb